Ziele und Aufgaben

Mit ihrer Arbeit verfolgt die Kontaktstelle das Ziel, die Erwerbs- und Weiterbildungschancen von Frauen auf kommunaler Ebene zu verbessern. Die Kontaktstelle Frau und Beruf informiert und berät, initiiert und koordiniert geeignete Maßnahmen und betreibt Öffentlichkeitsarbeit.

Wiedereinstieg – Durchstarten nach der Familienarbeit

  • Wir unterstützen beim Wiedereinstieg
  • engagieren uns für Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Teilzeit
  • bieten mit dem Wiedereinsteigerinnen-Treff ein berufliches Netzwerk für Frauen, die nach der Familienphase wieder erwerbstätig werden wollen

Berufsorientierung für Mädchen – Potenziale entdecken, Arbeitswelt erleben

  • Wir initiieren Projekte für die berufliche Orientierung
  • ermuntern, das ganze Spektrum der Berufe bei der Berufsfindung einzubeziehen
  • ermutigen, besonders chancenreiche Berufsfelder in den Blick zu nehmen

Existenzgründung – Mut zur Selbständigkeit

  • Wir setzen uns ein für ein positives Klima für Gründerinnen und Unternehmerinnen sowie für eine frauengerechte Wirtschaftsförderung
  • bieten Existenzgründerinnen ein Netzwerk zum gegenseitigen Austausch
  • informieren über rechtliche und finanzielle Grundlagen

Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Work Life Balance

  • Wir engagieren uns für eine familienorientierte Arbeitswelt und Gesellschaft
  • informieren zu alternativen Ausbildungsformen, wie der Ausbildung in Teilzeit und zu verschiedenen Arbeitszeitmodellen sowie zu Betreuungsangeboten

Aufstiegsförderung - Frauen in Führung

  • Wir entwickeln maßgeschneiderte Programme für den Aufstieg
  • beraten zu Berufslaufbahn und Karriereentwicklung sowie zu Aufstiegsweiterbildung

Migrantinnen: Vielfalt entdecken – Potenziale entwickeln

  • Wir realisieren Angebote speziell für Frauen mit Migrationserfahrung
  • informieren u.a. über die Möglichkeit der Anerkennung ausländischer Abschlüsse

Chancenarme Frauen – Wege bahnen

  • Wir geben Anstöße für verbesserte Rahmenbedingungen
  • unterstützen Frauen mit geringem Einkommen durch Beratung über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

In verschiedenen Gremien und durch die Mitarbeit in landes- und bundesweiten Zusammenschlüssen und Netzwerken setzt sich die Kontaktstelle Frau und Beruf für die beruflichen Belange von Frauen ein.

Info-Flyer


Flyer herunterladen (458,1 KiB)


Kontakt

Büro Freiburg
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg

Telefon: 0761/201-1731
Fax: 0761/201-1749
frau_und_beruf­@stadt.freiburg.de

Sprechzeiten
Mo:  8.30-12 und 13.30-15.30 Uhr
Di:  8.30-12 Uhr
Mi:  8.30-12 und 13.30-15.30 Uhr
Do: 13.30-18 Uhr
Fr:  8.30-12 Uhr

Büro Offenburg
In der Spöck 12
77656 Offenburg

Telefon: 0781/967-56696
frau_und_beruf­@stadt.freiburg.de