Anlaufstelle und Lobby für Frauen

Die Kontaktstelle Frau und Beruf ist bei der Stadt Freiburg angesiedelt. Wir setzen uns für die Gleichstellung von Frauen im Erwerbsleben ein.

Das Team der Kontaktstelle Frau und Beruf
(Foto: Rita Eggstein)

Anlaufstelle für Frauen

Wir unterstützen Frauen bei der Realisierung ihrer beruflichen Pläne und bei der Klärung beruflicher Fragen oder Probleme.

Lobby für Frau und Beruf

Wir kooperieren mit Politik, Verwaltung, Betrieben und Bildungsträgern, um bedarfsgerechte Angebote zu schaffen und bessere Rahmenbedingungen für die Erwerbstätigkeit von Frauen zu erreichen.

Netzwerke für Frauen

Wir engagieren uns in regionalen und überregionalen Arbeitskreisen und Netzwerken für die beruflichen Belange von Frauen und unterstützen Frauennetzwerke und -organsiationen.

Die Kontaktstelle Frau und Beruf besteht seit 1995 in der Stadt Freiburg und wurde 2016 auf  Grundlage neuer Förderkonditionen der Landesregierung zur Kontaktstelle Freiburg - Südlicher Oberrhein ausgebaut. Trägerin ist die Stadt Freiburg. Finanzielle Förderer sind die Freiburg Wirtschaft Touristik Messe und die Wirtschaftsregion Offenburg/Ortenau. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg fördert die Kontaktstelle Freiburg – Südlicher Oberrhein im Rahmen des Landesprogramms Kontaktstellen Frau und Beruf als eine von zwölf Kontaktstellen.

Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf: www.frauundberuf-bw.de

Info-Flyer


Flyer herunterladen (458,1 KiB)


Kontakt

Büro Freiburg
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg

Telefon: 0761/201-1731
Fax: 0761/201-1749
frau_und_beruf­@stadt.freiburg.de

Sprechzeiten
Mo:  8.30-12 und 13.30-15.30 Uhr
Di:  8.30-12 Uhr
Mi:  8.30-12 und 13.30-15.30 Uhr
Do: 13.30-18 Uhr
Fr:  8.30-12 Uhr

Büro Offenburg
In der Spöck 12
77656 Offenburg

Telefon: 0781/967-56696
frau_und_beruf­@stadt.freiburg.de